Berlin, 1966 – Abriss der vermauerten Wohnhäuser an der Bernauer Straße (Fotograf: Wolfgang Schubert)

Berlin, 1966

Abriss der vermauerten Wohnhäuser an der Bernauer Straße

An der Bernauer Straße werden die noch bestehenden Grenzhäuser für den Abriss vorbereitet. Die Türen und Fenster der Wohnhäuser sind bereits seit 1961 unbewohnt und vermauert, nun beginnt der Abriss der oberen Stockwerke zur Schaffung eines freien Grenzstreifens auf Ost-Berliner Seite. Der Bürgersteig, der hier komplett zu West-Berlin gehört, ist aus Sicherheitsgründen mit Absperrgittern unzugänglich gemacht. Das Gedenkzeichen für Olga Segler ist mit einem Holzverschlag vor Abbruchschäden gesichert.

Zurück